Jetzt klappert es auch noch....

Seit geraumer Zeit spiele ich neben Gitarre und Mundharmonika auch noch bei vielen Songs mit Footpercussion.

Footpercussion? - Was Bedeutet das?

Ich sitze beim musizieren auf einem Cachon, das ich über eine Fußpedal als Basedrum benutze, mit dem linken Fuß bediene ich noch eine Art Snare und erzeuge damit einen Schlagzeuggroove. Das ganze verleiht meiner Musik nun mehr Abwechslung und Rhythmus.

Konzert in der "Alten Kirche" in Bad Suderode

Datum: 23.01.2016

Beginn: 16:00

Veranstaltungsort:
Alte Kirche
Schulstr. 7
06485 Quedlinburg OT Bad Suderode

 
Andreas Thust, Musiker aus Rieder bei Quedlinburg, hat zu diesem Konzert, in der unmittelbaren Nachbarschaft seines Heimatortes, ein  besonders Programm zusammengestellt. So wird es neben Coversongs aus dem Bereich Rock/Pop/Country, die er in seiner individuellen Art interpretiert, auch eigene Lieder von ihm zu hören geben. Als Kontrast zu den Titeln, die er mit Gitarre und Gesang vorträgt, wird der Musiker in der alten Kirche in Bad Suderode auch mehrere Instrumentaltitel, die größten Teils aus seiner eigenen Feder stammen vortragen.

Weiterlesen

Konzert mit Karussel

Es war ein ganz besonderes Erlebnis. Nach den gemeinsamen Konzerten mit Christina Lux und Meike Köster, war der Support für Karussell ein weiteres Highlight meiner musikalischen Karriere. Im wunderbaren Ambiente des Schlosstheaters in Ballenstedt musizieren zu dürfen, wird mir lange in Erinnerung bleiben. Mit einem tollem Publikum im Rücken, kam vom ersten Titel an Stimmung auf, die bis zur letzten Zugabe von Karussell anhielt. Ein besonderer dank an dieser Stelle an die "Initiative Kultur für die Region" und besonders an Maik Fye für die Organisation und dem möglich machen dieses wunderschönen Konzertes.

Weiterlesen

Support für Karussel

Ich darf das Vorprogramm für die Band Karussel (Als ich fortging) gestalten.

Das ganze findet am 07.11.2015 um 19:30 im Schlosstheater in Ballenstedt stat.

Konzertbericht der Miteldeutschen Zeitung

Meike Koester und Andreas Thust begeistern das Publikum in der Blasiikirche

Nachdem im letzten Jahr Christina Lux der Einladung von Andreas Thust in die Quedlinburger Blasiikirche gefolgt war, war nun Meike Koester zu Gast. 
Der Gitarrist und Sänger Andreas Thust aus Rieder eröffnete auch den Abend. Mit gefühlvollen Instrumentaltiteln, von seiner in Kürze erscheinenden CD, eigenen Songs und Cover-Titeln, wusste er das Publikum zu begeistern.
Das Hauptprogramm des Abends bestritt Meike Koester aus Braunschweig. Meike präsentierte  ihr Album "Seefahrerherz", welches die "Deutsche Popstiftung" zum "Besten deutschsprachigen CD-Album des Jahres 2011" kürte, wusste aber auch mit Songs aus früheren Veröffentlichungen zu gefallen. 
"Acoustic Guitar with a groovy beat" war das Motto von Koesters Programm, was dann auch deutlich zu hören war. Meike ist eine exzellente Gitarristin, die mit ihrer wunderschönen Stimme Geschichten erzählte, die die Zuhörer im Bann hielt. Der Einsatz von Looper, Wah-Pedal und Verzerrer an der Gitarre war dabei nie Effekthascherei, sondern kam immer gut dosiert und songdienlich zum Einsatz. Songs mit Tiefgang wurden von einer charismatischen und sympathischen Künstlerin dargeboten, die den zahlreichen Konzertbesuchern in Erinnerung bleiben dürften. 
Über zwei Stunden begeisterten Meike Koester und Andreas Thust an diesem kurzweiligen Abend das Publikum, ehe sie sich gemeinsam zum Finale mit dem Song "Proud Mary" verabschiedeten.
Andreas Thust versprach, dass es nicht das letzte von ihm und der Stadt Quedlinburg organisiert Konzert in der Blasiikirche bleiben wird, denn er möchte ab 2015 eine Konzertreihe mit 3-4 Konzerten im Jahr, die das Thema Singer/Songwriter und Acoustic Guitar haben ins Leben rufen. 

Weitere Beiträge...

Diese Webseite nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Für weiter Informationen lesen sie hier Datenschutzerkärung.

Ich akzeptiere cookies von dieser Seite
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk